Skip to main content
Deutscher Schwerhörigenbund e. V.

DSB-HÖRMobil-Tagebuch 2021: So war es in...

Offizieller Tour-Start in Weimar

Anlässlich des Protesttages der Menschen mit Behinderung startete die DSB – HÖRMobil – TOUR am 05.05.2021 in Weimar.  Hier kam unser neues Hörmobil mit einer modernen Hörkabine zum Einsatz. Die Akustikmeisterin Daniela Kohls von der Firma Hörmeister Hörakustik führte die kostenlosen Hörtests durch. An Bord befindet sich ein umfangreiches Informations-Tool mit den aktuellen technischen Demo-Modellen der Hörgeräte- und CI-Versorgung sowie deren Hörhilfsmittel. Zum Hörtourauftakt besuchte uns der DSB Präsident Dr. Matthias Müller und informierte sich gemeinsam mit dem MED-EL Vertreter Herrn Bernd Seils über die Hörtour. Zukünftig werden lokale Hörpaten an den Standorten mit beraten und informieren.

Interessenten (Vereine, Selbsthilfegruppen etc.) können sich jederzeit an unser HÖRMobil-Team zur Terminfindung für 2021 wenden.

Erreichbarkeit:

Projektleiter: Jörg Henke

E-Mail: joerg.henke[at]schwerhoerigen-netz.de

Tel.: 03643 773112

Mitarbeiterin: Michaela Härtel

E-Mail: michaela.haertel[at]schwerhoerigen-netz.de

Tel.: 030 49988186

 

 

DSB Regionalveranstaltung West 

Unsere erste Regionalveranstaltung führte uns nach Frankfurt/Main.

Wir haben es geschafft, diese Veranstaltung in Präsenz, unter Einhaltung der jeweils gültigen gesetzlichen Bestimmungen der einzelnen Bundesländer und der AHA-Regel (Abstand halten, Hygiene und Alltagsmasken „FFP2“ tragen) durchzuführen.

Es war nach langer Zeit der “Abstinenz“ anfangs ein etwas ungewöhnliches Gefühl dem Fachvortrag der Referentin, Frau Körtje (Uni-Klinikum Frankfurt) -  “Ansprüche und Nachsorge bei CI-Trägern“ und dem Vortrag von Herrn Dr. Müller, Präsident des DSB, - “Strategie des DSB zur Inklusion unter Bündelung der Ressourcen“, von Angesicht zu Angesicht, folgen zu können.

Nach der Mittagspause hatten die Teilnehmer*innen beim Workshop die Möglichkeit, sich aktiv einzubringen und ihre Vorstellungen hinsichtlich der DSB Strategie zu artikulieren.

In der anschließenden Podiumsdiskussion entspann sich ein reger Austausch zwischen Fachexperten und Teilnehmenden.

Michaela Härtel

 

 

Foto: M. Härtel

 

 

 

Kurzbericht DSB Regionalveranstaltung Süd

Am 14.08.2021 trafen sich ca. 20 Teilnehmer am Tagungshaus "Werdenfels" in Nittendorf bei Regensburg zur DSB-Informationsveranstaltung.

Drei Präsidiumsmitglieder waren auch präsent und konnten anstehende Fragen der Teilnehmer beantworten.

Herr Dr. Erik Schebsat von MED-EL hielt einen sehr interessanten Fachvortrag zum Thema "Bimodale Synchronisation und Anatomiebasiertes Fitting".

Am DSB Info Stand haben sich die Teilnehmer über die aktuellen Hörhilfsmittel informiert. Ebenso konnten sie unser neu ausgestattetes Hörmobil besichtigen.

Abschließend wurde vom Präsidenten Dr. Matthias Müller über die strategische Ausrichtung des DSB und die zukünftige Zusammenarbeit mit der DCIG berichtet.

Jörg Henke

 

 

Foto: J. Henke

Kurzbericht zur DSB Informationsveranstaltung Ost

Im Cottbuser Stadthaus trafen sich ca. 50 Teilnehmer und Aussteller zur DSB Informationsveranstaltung Ost.

Da sich die Corona Inzidenzzahl stark erhöhte musste das ORGA Team um Ilona Dehner umdisponieren und die Aussteller vor dem Stadthaus platzieren. Dafür wurde ein Akustiker Team für das Hörmobil organisiert.

Nach den Grußworten referierte Dr. Herzog zum Thema „Einseitige CI-Versorgung und nachfolgende Rehabilitation“. Im Anschluss berichtete Dr. Matthias Müller über die Strategie der Inklusion des DSB und seine Bündelung der Ressourcen.

Zahlreiche Teilnehmer nutzten die Möglichkeit, in den Pausen sich an den Infoständen der Aussteller über die neusten Hörgeräte und CI-Technologien zu informieren. Viele Besucher aus Cottbus und Umgebung fanden sich am DSB Hörmobil ein, um einen Hörtest durchzuführen und sich danach am DSB Infostand über die aktuellen Hörhilfsmittel beraten zu lassen.

Der Workshop und die Podiumsdiskussion mit den Teilnehmern fand großen Zuspruch.

Dank dem Cateringteam der Lebenshilfe für die Corona bedingte Umstellung vom Buffet zu den sehr guten Lunchpaketen.

Es war eine insgesamt sehr gute Veranstaltung für alle Teilnehmer.

Jörg Henke

 

Foto: U. Fedke

Kurzbericht zum Aktionstag der DSB-HÖRMobil-TOUR in Frankfurt/Oder

Am 24.08.2021 beging der DSB Ortsverein Frankfurt/O. seinen Aktionstag auf dem Platz der Republik.

Gemeinsam mit dem Vereinsvorsitzenden Frank Holländer und seinen Helfern konnte unser Hörmobilteam unter besten Bedingungen diesen Aktionstag erfolgreich durchführen.

Das Interesse der Ratsuchenden war sehr groß. Es konnten somit ca. 40 Gespräche/Beratungen zu den Themen Hörschädigung, Hörgeräteversorgung und der DSB Angebote mit seiner EUTB Beratungsstellen geführt werden.

Auf Grund unseres Hygienekonzeptes wurde der Beratungspavillon in drei Standtische aufgestellt. Einen für den DSB, einen für den DSB OV Frankfurt/O. mit seiner EUTB Beratungsstelle und einen reinen Infotisch für Hörhilfsmittel. Hier kam es zu ca. 20 Anfragen bezüglich deren Anwendungen und Beschaffung.

Ebenfalls besuchte uns die Gleichstellung- und Behindertenbeauftragte der Stadt, Frau Isabell von Dechend und es kam zu einer kleinen Gesprächsrunde mit Erfahrungsaustausch.

Es war eine insgesamt sehr gut gelungene Veranstaltung.

J. Henke


 

Ansprechpartnerin:
Michaela Härtel
michaela.haertel(@)schwerhoerigen-netz.de

Update: 02. September 2021
Kurzadresse zu dieser Seite:
www.schwerhoerigen-netz.de/hoermobil-tour